Zurück zum Ursprung – Kursangebot Selbstverteidigung

Auch für Nichtmitglieder

Der Sieglarer Turnverein startet ein neues Projekt:
Zusammen mit dem 1. Budo Club Troisdorf führen wir wieder zusammen, was der Begründer des modernen Wettkampf-Judo einst zum Schutz seiner Studenten trennte. Um 1884 wurde das heutige Judo begründet, vorher gab es lediglich in verschiedenen Ausführungen praktiziertes Ju-Jutsu. Im Mittelpunkt des modernen Judo steht die Ausführung von Wurf- und Bodentechniken, welche auch in Wettkampfform eingesetzt werden. Beim Ju-Jutsu werden Techniken aus verschiedenen Kampfsportbereichen zum Zwecke der Selbstverteidigung kombiniert.

Bei unserem gemeinsamen Training wird es insbesondere darum gehen, Judotechniken in die Selbstverteidigung einzubinden. Das gemeinsame Training ist für Mitglieder der beiden Vereine selbstverständlich kostenlos, aber auch Nichtmitglieder sind herzlich willkommen. Der Kurs richtet sich an Interessierte beiderlei Geschlechts und ist besonders für Frauen im Hinblick auf Selbstbehauptung geeignet, Kinder ab 14 Jahre sind ebenfalls herzlich eingeladen.

Es handelt sich um einen Kurs von 8 Wochen Dauer Beginn 03.05.2018, je Stunde kostet der Kurs 4.-€. Der Kurs ist sowohl für Einsteiger, die ihre ersten Selbstverteidigungstechniken und Judotechniken lernen möchten geeignet, als auch für erfahrene Kampfsportler, die Spaß daran haben, über den „Tellerrand“ ihrer Kampfsportart zu blicken und etwas über die effektive Verknüpfung unserer beiden Kampfsportarten lernen möchten.
Der Kurs wird von erfahrenen Ju-Jutsu- und Judotrainern geleitet, die auf die Bedürfnisse der einzelnen Teilnehmer eingehen können.

Kursnummer: 6000

Wann: Donnerstags von 20:00 bis 22:00 Uhr

Wo: Halle 9 - Gymansium (Zum Hallenplan)

Trainerin: Henrik Dieball, Timo und Jo Hürten

Preis: Pro Termin 4.- Euro für Nicht-Mitglieder. Kostenfrei für Mitglieder.

Termine: 03.05.2018, 17.05.2018, 02.06..2018, 14.06.2018, 21.06.2018, 28.06.2018, 05.07.2018, 12.07.2018